10
Nov

BPI der ÖJAB

„Das BPI – Berufspädagogische Institut Mödling wurde im Jahre 1969 von der ÖJAB – Österreichischen Jungarbeiterbewegung gegründet, um vor allem jungen Menschen durch Bildung bessere Chancen zu eröffnen. Das BPI führt seit über 40 Jahren Projekte und Maßnahmen für öffentliche und private AuftraggeberInnen durch. In den letzten Jahren liegt der Schwerpunkt in der beruflichen Orientierung bzw. Qualifizierung von Jugendlichen, Frauen und Männern verschiedener Altersgruppen, sowie in der Integrationsbegleitung in den Arbeitsmarkt.

Das BPI Markenzeichen ist „Bildung durch Zusammenarbeit“. Mit internationalen Bildungsangeboten werden Menschen aus aller Welt praxisnah, innovativ, sozial und unter dem Aspekt des interkulturellen Verständnisses unterstützt.

Das BPI der ÖJAB ist eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulerhalter ist die ÖJAB (www.oejab.at). Das BPI ist spezialisiert auf bedarfsorientierte Ausbildung von FacharbeiterInnen sowie InstruktorInnen bzw. TrainerInnen im technischen Bereich und fungiert als Institut für Berufs-, Sprach- und Persönlichkeitsbildung.

Ein weiterer Schwerpunkt, vor allem in den letzten Jahren, ist die Integration von in- und ausländischen Jugendlichen und Erwachsenen in den österreichischen Arbeitsmarkt im Rahmen von Berufsorientierungskursen und beruflichen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen.“

www.bpi.ac.at